Für groß und klein

Umwelt­bildung

Wir glauben, dass wir nur wertschätzen können, was wir kennen und verstehen. Wir, das sind Piet und Mona, beide selfmade Permakultur-Gärtner und -Gärtnerin und leidenschaftliche Ackerperlen. Wir wollen, dass Natur nicht nur „das draußen vor dem Fenster“ bleibt. Deshalb haben wir uns unser Umweltbildungsprogramm ausgedacht: Spannende Workshops für Kinder und Erwachsene, bei uns auf dem Hof oder auch an deiner Schule oder deiner Kita. Wir wollen gemeinsam herausfinden: Was braucht die Natur? Wie funktioniert sie? Wo ist der Zusammenhang zwischen lokalen Ökosystemen und globalen Umweltfragen? Und was hat das alles mit Permakultur zu tun? An unserer Seite sind Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Kunst, Landwirtschaft und Handwerk, so dass wir gemeinsam ein facettenreiches Verständnis für unsere Umwelt vermitteln und – ganz wichtig – auch Lösungsvorschläge erarbeiten können.

Portrait Mona Piet Umweltbildung Hamburg Permakultur

Umweltbildung on tour

Die mobile For-schungsstation

Du willst Umweltbildung bei dir in der Kita oder der Schule anbieten, scheiterst aber an der Umsetzung? Kein Problem, wir kommen einfach zu dir! Wir haben nämlich ein superschlaues Elektromobil, das ist Lastenfahrrad und Forschungsstation in einem. Und damit können wir ganz easy in deinen Kindergarten oder in deine Schulen kommen. Umweltbildung, aber leichtfüßig – das ist unser Motto. Experimentieren, Beobachten und Spielen stehen bei uns an erster Stelle. Und unsere Überzeugung: Die Umwelt-Checker von heute sind die Umweltschützer von morgen!

Workshop-Bike Projekte

Schulgartenprojekt der Grundschule Ochsenwerder 2024

Experimentier- und Mikroskop Workshop beim Klimaströme Festival 2024

Umweltbildung vor Ort

Die Workshops auf dem Hof

Bei uns auf der Gärtnerei können wir in Sachen Umweltbildung natürlich aus dem Vollen schöpfen. Was wächst wann? Wie schmeckt es und was kann ich daraus machen? In Workshops für Erwachsene, Kinder und Jugendliche vermitteln wir Skills für nachhaltiges Leben und Gärtnern. Wir bringen euch bei, verschiedene Pflanzen zu identifizieren, wir zeigen euch, warum der Boden so wichtig ist. Natürlich führen wir auch in die Grundlagen der Permakultur ein. Und wir haben auch ein tolles Ferienprogramm!

Projekte auf dem Hof

In den Pfingstferien bieten wir vom 21. bis 23. Mai 2024 im Rahmen unserer Umweltbildung ein Ferienprogramm an.

An den drei Tagen suchen wir von 10:00 bis 16:00 Uhr Antworten auf Fragen wie: Was lebt im Boden? Welche Tiere helfen uns beim Umgraben? Wie funktionieren eigentlich Wurzeln? Und welche Rolle spielen wir Menschen? Sei dabei, wenn wir die wilde Welt der Permakultur entdecken und melde dich gleich kostenlos an mit einer Nachricht an mona@ackerperlen.de.